Was ist Infinity Economics?

Infinity Economics ist eine Plattform für Menschen, die Freiheit genauso schätzen wie wir.

01.

Satoshi Nakamoto

Am 31. Oktober 2008 sandte Satoshi Nakamoto eine E-Mail an eine Gruppe von Menschen, die sich für Datenschutz in der elektronischen Datenverarbeitung einsetzten. Dies war der Start der Kryptowährungen und der Aufbau eines neuen Geldsystems, welches außerhalb der Banken existiert. In seiner E-Mail stellte Satoshi Nakamoto eine digitale Währung vor, welche vollkommen unabhängig von Mittelsmännern auskommt. Er beschrieb einen verschlüsselten Online-Tauschmechanismus, der es ermöglicht, dass zwei Parteien Werte untereinander austauschen, ohne ihre Identität preisgeben zu müssen. Diese Währung sollte Menschen außerhalb des traditionellen Bankensystems ermöglichen, einander auf direktem Wege Geld zu schicken. Vergleichbar mit einer E-Mail, ohne Übermittlung persönlicher Daten. Er nannte diese digitale Währung Bitcoin. Sie ist die erste und heute bekannteste Kryptowährung.

02.

Die 8 Millionen Euro Pizza

Eine bekannte Geschichte besagt, dass am 22. Mai 2010 Laszlo Hanyecz, Bitcoin-Miner der ersten Stunde, Hunger hatte. In einem Forum bot er daher 10.000 selbstgeminte Bitcoin für 2 Pizzen an. Ob selbstgemacht oder von einem Lieferdienst geschickt, war ihm egal. Der Wert der 10.000 Bitcoins entsprach zu diesem Zeitpunkt ca. 30,- Euro. Ein Forumsteilnehmer ging auf den Deal ein und ließ ihm zwei Pizzen für insgesamt rund 18,- Euro an seine Wohnadresse liefern. 2013 waren diese 10.000 Bitcoin rund 8,8 Millionen Euro wert. Damit war sie wohl die teuerste Pizza der Welt.

03.

Eine neue Blockchain Generation

Im Laufe der Jahre folgten viele weitere Kryptowährungen. Diese wurden zumeist auf Basis der Bitcoin-Blockchain entwickelt und generieren jeweils ihren eigenen Coin. Diese Technologie stößt mittlerweile an ihre Grenzen, da sie technisch bedingt nicht mehr in der Lage ist, die anfallende Menge an Daten in entsprechender Geschwindigkeit zu verarbeiten.

Aus diesem Grunde entwickelte eine Gruppe von unabhängigen Developern eine verbesserte Blockchain, auf Basis der bereits fortgeschrittenen NXT-Technologie. Das Ergebnis ist die Blockchain Plattform „Infinity Economics“ mit dem dazugehörigen Coin (XIN).

04.

Genesis Prozess

Am 10. Januar 2017 wurden 9 Milliarden XINCoins mittels eines Genesis-Prozesses – einer Art „Urknall“ – erzeugt und in voller Höhe an die bislang größte Gründergemeinde verteilt.

 Die Infinity Economics Plattform vereint seither das beste aus allen Blockchain-Entwicklungen und ist die Fortführung von Kryptowährungen auf einem neuen Niveau.

Kryptowährungen sind durch ihr dezentrales System unabhängig von zentralen Instanzen wie Regierungen und Banken. Das macht sie inflationssicher und ermöglicht einen anonymen, digitalen Zahlungsverkehr in Echtzeit.

Die Reise der Kryptowährungen geht weiter, wenn auch nicht mehr so rasant wie bisher. Während Kreditkartenunternehmen bis zu 100.000 Transaktionen pro Sekunde anbieten können, schafft der Bitcoin gerade mal drei bis sieben Transaktionen pro Sekunde. Das Fehlen der Massentauglichkeit war der Hauptgrund, warum sich bereits 2012 einige Entwickler zusammengesetzt haben, um die Erkenntnisse bisheriger Kryptowährungen, allen voran die des Bitcoin, zu analysieren und zu optimieren. Aus diesen Erkenntnissen wurde eine neue, verbesserte Blockchain entwickelt: die Infinity Economics Plattform und damit auch der XIN-Coin!

Die Plattform

Unsere Plattform bildet die Basis für unendliche Anwendungsmöglichkeiten auf der Blockchain. Ergänzt durch eine Sidechain und dem Testnet sind den Ideen der Community keine Grenzen gesetzt!

Infinity Economics Platform Overview